Werkstraße 4, 67354 Römerberg

Interviewbild von Azubine Annika

"Ich kann eine Ausbildung hier sehr empfehlen, da besonders auf junge Leute aufgebaut wird und diese auch stetig gefördert werden"

Annika R. (21) / Kauffrau für Büromanagement (3. Ausbildungsjahr)

1. Wie bist du auf HAAF aufmerksam geworden?

Ich habe im Internet die Ausschreibungen für die Ausbildungen entdeckt, sodass mein Interesse geweckt war.

2. Wo liegt der Schwerpunkt deiner Ausbildung und in welchen Bereichen hast du bereits etwas gelernt?

Ich habe mich für die Wahlqualifikationen Auftragssteuerung- und Koordination und Sekretariat und Assistenz entschieden.

In meiner Ausbildung war ich u.a. in dem Bereich Master Data (Stammdatenmanagement) eingesetzt. Dort hab ich mich mit dem Thema Stammdaten vertraut machen dürfen. Die Papierverarbeitung im Bereich Customer Support fand ich aufgrund der Abwechslung und Vielfältigkeit am interessantesten. Im Bereich der Abrechnung wird viel Eigeninitiative von dir verlangt, weshalb mich persönlich dieser Bereich am meisten angespornt und begeistert hat.

3. Warum hast du dich für die Ausbildung als "Kauffrau für Büromanagement entschieden?

Ich war mir sehr früh bewusst, dass ich meine Ausbildung zukunftsorientiert auswählen würde und eher der Typ Mensch für ruhigere Arbeit im Büro bin. Zudem war es mir sehr wichtig meine Ausbildung so erfolgreich wie möglich zu gestalten, da ich den Anspruch habe, mich beruflich stetig weiterzuentwickeln und in meinen täglichen Tätigkeiten immer besser zu werden.

4. Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich einige deiner Wünsche schon erfüllt

Der wichtigste Wunsch, dass ich gerne auf die Arbeit gehen will, hat sich bewahrheitet. Zudem habe ich mir nette Arbeitskollegen erhofft, mit welchen ich einen positiven und kompetenten Umgang pflegen kann. Auch dies ist bei HAAF Gang und Gebe. Spätestens sobald ich ein bisschen auf die Mitarbeiter eingehe, steht einer angenehmen Atmosphäre nichts mehr im Weg.

5. Wie beschreibst du das Arbeitsklima bei HAAF?

Die Stimmung ist durchweg positiv und der Umgang mit anderen Mitarbeitern ist kompetent professionell und sehr freundlich. Wenn du mit Engagement und Elan deine Aufgaben erledigst, kannst du ohne Probleme konzentriert und gut gelaunt deine Arbeit verrichten. Dadurch steigen gleichzeitig auch deine Chancen auf eine glückerfüllte Ausbildung.

6. Was hat dir bis jetzt an der Ausbildung am besten gefallen? Was macht dir am meisten Spaß?

Die vielen verschieden Aufgaben in der Abrechnung bereiten mir am meisten Freude. Durch die individuellen Aufgaben, welche ich bekomme, wird mir so gut wie nie langweilig und die Zeit vergeht fast schon wie im Flug.

7. Kannst du eine Ausbildung bei HAAF empfehlen oder würdest du davon abraten?

Ich kann eine Ausbildung vor allem hier empfehlen, da besonders auf junge Leute aufgebaut wird und man auch nach der Ausbildung gefördert wird. Ich habe einige Mitarbeiter, die im selben Alter sind wie ich, doch natürlich stehen auch viele erfahrende Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite. Dies sorgt für einen gesunden Ausgleich und erleichtert nochmal zusätzlich den Austausch untereinander.
GDPR Cookie Consent with Real Cookie Banner